Unterschied zwischen Hochspannungs-Keramikkondensatoren vom Blei- und Schraubklemmentyp

News

Unterschied zwischen Hochspannungs-Keramikkondensatoren vom Blei- und Schraubklemmentyp

Die meisten Hochspannungs-Keramikkondensatoren haben ein scheibenförmiges Aussehen, hauptsächlich in blauer Farbe, obwohl einige Hersteller gelbe Keramikscheiben verwenden. Im Gegensatz dazu verfügen zylindrische Hochspannungs-Keramikkondensatoren mit ihren Bolzenanschlüssen in der Mitte des Gehäuses über Epoxidharz-Versiegelungsschichten, deren Farbe je nach Hersteller variiert, z. B. blau, schwarz, weiß, braun oder rot. Die Hauptunterschiede zwischen den beiden Typen sind folgende:
 
1)In Bezug auf die Produktionskapazität auf dem Markt haben Hochspannungs-Keramikkondensatoren vom Keramikscheibentyp eine relativ höhere Produktionskapazität. Sie werden in verschiedenen Anwendungen eingesetzt, beispielsweise in elektrostatischen Geräten, negativen Ionen, Hochspannungsnetzteilen, Spannungsverdopplungsschaltungen, CT-/Röntgengeräten und anderen Situationen, die Hochspannungskomponenten erfordern. Zylindrische Hochspannungs-Keramikkondensatoren haben eine geringere Produktionskapazität und werden hauptsächlich in Geräten mit hoher Leistung, hohem Strom, Schwerpunkt auf Impulsstoß, Entladung usw. verwendet. Sie werden beispielsweise in Smart-Grid-Geräten wie Hochspannungsmessboxen und -schaltern verwendet , Hochspannungs-Pulsstromversorgungen, Hochleistungs-CT- ​​und MRT-Geräte sowie verschiedene zivile und medizinische Laser als Lade- und Entladeelemente.
 
2)Obwohl Hochspannungs-Keramikkondensatoren mit zylindrischen Bolzenanschlüssen theoretisch verschiedene Keramikmaterialien wie Y5T, Y5U, Y5P verwenden können, wird hauptsächlich N4700 verwendet. Kunden entscheiden sich für Schraubklemmen, weil sie die höheren Nennspannungen dieses Kondensatortyps bevorzugen. Beispielsweise beträgt die maximale Spannung von Bleikondensatoren etwa 60–70 kV, während die maximale Spannung von Kondensatoren mit zylindrischem Bolzenanschluss 120 kV überschreiten kann. Allerdings kann nur N4700-Material die höchste Spannungsfestigkeit innerhalb derselben Flächeneinheit bieten. Andere Keramiktypen haben, auch wenn sie kaum Kondensatoren herstellen können, eine viel kürzere durchschnittliche Lebensdauer und Kondensatorlebensdauer als N4700, was leicht zu versteckten Risiken führen kann. (Hinweis: Die Lebensdauer der N4700-Bolzenkondensatoren beträgt 20 Jahre, mit einer Garantiezeit von 10 Jahren.)
 
Das N4700-Material bietet außerdem Vorteile wie einen kleinen Temperaturkoeffizienten, einen geringen Widerstand, gute Hochfrequenzeigenschaften, geringe Verluste und eine niedrige Innenimpedanz. Einige blaue Hochspannungs-Keramik-Chipkondensatoren verwenden ebenfalls N4700-Material und werden häufig in Geräten mit geringem Stromverbrauch und geringem Strom verwendet, wie z. B. Röntgengeräten und CT-Scannern von Philips/Siemens. Ebenso kann ihre Lebensdauer 10 bis 20 Jahre betragen.
 
3) Die Hochfrequenzeigenschaften und die hohe Stromkapazität von zylindrischen Hochspannungs-Keramikkondensatoren sind denen von Scheiben-Keramikkondensatoren überlegen. Der Frequenzbereich für Zylinderkondensatoren liegt typischerweise zwischen 30 kHz und 150 kHz, und einige Modelle können Momentanströmen von bis zu 1000 A und Dauerarbeitsströmen von mehreren zehn Ampere oder mehr standhalten. Keramische Scheibenkondensatoren, beispielsweise solche aus N4700-Material, werden häufig im Hochfrequenzbereich von 30 kHz bis 100 kHz verwendet, wobei die Nennströme typischerweise zwischen mehreren zehn und mehreren hundert Milliampere liegen.
 
4) Bei der Auswahl geeigneter Hochspannungskondensatoren sollten Ingenieure im Werk nicht nur den Preis, sondern auch folgende Details berücksichtigen:
HVC-Vertriebsmitarbeiter erkundigen sich in der Regel nach der Ausrüstung des Kunden, der Betriebsfrequenz, der Umgebungstemperatur, der Gehäuseumgebung, der Impulsspannung und dem Überstrom und ob Anforderungen an Teilentladungswerte bestehen. Einige Kunden fordern außerdem einen geringen Widerstand, eine geringe Größe oder andere Spezifikationen. Nur durch das Verständnis dieser spezifischen Details kann das HVC-Vertriebspersonal schnell geeignete Hochspannungskondensatorprodukte empfehlen und anbieten.
Vorher:H Nächster:E

Kategorien

News

KONTAKT

Kontakt: Verkaufsabteilung

Telefon: +86 13689553728

Tel: + 86-755-61167757

Email: [E-Mail geschützt]

Hinzufügen: 9B2, TianXiang-Gebäude, Tianan Cyber ​​Park, Futian, Shenzhen, PR C