Fallstudie: Rückzahlung des Hochspannungs-Keramikkondensators in einem CT-Gerät

News

Fallstudie: Rückzahlung des Hochspannungs-Keramikkondensators in einem CT-Gerät

Fallstudie: Rückzahlung des Hochspannungs-Keramikkondensators in einem CT-Gerät

Die Einführung unseres Krankenhauses 1989 Jahre Shimadzu SCT 3000TX CT-Maschine, die Hochspannungs-Sekundärkreis-Tetrode
und Hochspannungskondensator Spannungsrückkopplungsmodus, bis 1995 Jahre die Kathodenseite des Hochspannungskondensators (C2, das gleiche unten) Zusammenbruch, weil kein Teileaustausch, Bestellung zur gleichen Zeit den Kondensator an die Werkstatt nach Hause beschädigen. Nach Erhalt des Kondensators werden Kondensatoren zur Überprüfung der Reparaturleistungsqualität auf der Kathodenseite des Originals installiert, die neuen Produkte werden auf der Anodenseite des Kondensators installiert, wobei der Originalkondensator (C1, unten) platziert wird. Der Status des Hochspannungsschaltkreises und des Kapazitätsgeräts ist nach 15 Tagen Dauerbetrieb normal, was darauf hinweist, dass der C2 stabil und zuverlässig ist. Um seine Effektivität zu maximieren, ist es eine geeignete Speicherung für C1, C2, um den aktuellen Arbeitsstatuszustand aufrechtzuerhalten. Im August wieder C2 O1-Aufschlüsselung, Eröffnungsbestand als C1-Substitution, sieben Jahre stillgelegt, das Kapazitätsmessgerät misst die beiden Endpunkte „T“ und „N“ nur zwischen dem Kapazitätswert bis O. 2, vgl. Nominal Bewertung von O. 5 klare Präferenz für niedrige, was darauf hindeutet, dass abnorme C1 technische Indikatoren, schlechte Leistung. Nadel kann die Nutzung ihrer installierten Kapazität, wir haben einen großen Gallenversuch durchgeführt, nach zahlreichen Tests und aktiver Behandlung, sie in den normalen Lade- und Entladezustand zurückversetzt, in Betrieb genommen.

1) Betriebszustand des Kondensators:

Für den ölgefüllten Hochspannungskondensator wird eine metallisierte Polypropylen-Folienrolle mit guter Selbstheilung hergestellt, Spannung bis zu 125 kV; im Hochspannungs-Subpolarkreis, vom Regler. Und Energiespeicherrolle. Obwohl Cl eine lange Zeit im Leerlauf ist, die gemessenen Wertanomalien, nach den Kondensatorausfallmechanismen und -modellen, denken wir, dass dies einfach den langfristigen deaktivierten Kondensator wie unter dem physikalischen Zustand und dem Kapazitätsmessgerät für das Instrument widerspiegelt. "

Geräte, eingebaute DC-Batterie laden und entladen ihre Nennspannung, Strom und Kapazität können nicht subpolar und Hochdruckkreis sein. "Zustand im Vergleich zur endgültigen Identifizierung seiner Stärken und Schwächen, sollte Tests zur Bestimmung angenommen werden.

2) Maschinenaktivierungsschritte

(1) wird in Hochspannungsgenerator Kathode C1side installiert werden, die Boot-Dateien von der Schaltschrank-Sub-Switch-Steuerung, Bergbau mit intermittierenden, allmählich erhöhen die Ladespannung der Methode, die echte aktive Recovery-Einrichtungen, sollte hier genau beobachtet werden bezieht sich auf kV-Lade-Display-Tabelle, um den Teil-Block-Wert zu laden, kann von der Kondensatorverdrahtung abgebrochen werden, wurden Cl gemessen Kapazität, elektrische Isolationswiderstand, ob die Anomalien beobachtet und aufgezeichnet, so stetigen Fortschritt, nicht radikal;

(2) Aktivierungsladung, wenn der allmähliche Leistungswert von 100 kV, der gemessene Kapazitätswert C1 auf 46 gestiegen ist. 12, beim Aufladen von 1 okV, C1-Kapazität war nahe an der ursprünglichen Nennleistung und keine anormale Anti-Kondensator-Abbildung, dann, kann ausgeschaltet werden C3 Verdrahtung trennen. Der erneut gemessene feste Kapazitätswert liegt immer noch nahe am Nennwert; (1) Neuverdrahtung und Einschalten, wenn die Anodenseite des Kondensators CXNUMX mit der CT-Maschine fertig ist, um in den Lade- und Vorbereitungszustand einzutreten, geteilt, positives und negatives kV-Gleichgewicht nicht prüfen, keine anormalen Beziehungen Maschine und dann neu starten , routinemäßiges Aufwärmtraining, die Größe der aktuellen Exposition gegenüber normalem, Kalibrierungswasserphantom, das gescannte Bild korrekt, der Instrumententisch zeigt die stabile, Hochdruckentladung und anormale Geräusche. Fegen Sie verschiedene Teile des Patienten-CT-Scan-Geräts, um richtig zu laufen, die Bildqualität wie zuvor.

3 Erfahrung, die wir gelernt haben

(1) Hochspannungskondensator ist eine wichtige CT-Komponente, wenn beschädigt, die Einführung von Ersatz erforderlich ist, teuer, Nadelversagen von solchen Armen, Selbstaktivierung der Reparatur. Einsparungen durch Kosten, Verkürzung des Wartungszyklus, wirtschaftlicher und sozialer Nutzen Erheblich

(2) Hochspannungskondensatoren für eine lange Zeit nach Hause, nach einem Kapazitätsabfall, können noch durch die Ladung aktiviert werden, um auf die Nennkapazität aufzurüsten, Rückkehr zum normalen Gebrauch, das Gerät sollte Leistung spielen.

Wenn Sie mehr über Hochspannungskondensatoren für CT-Maschinen erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Ingenieurteam, um weitere Informationen zu erhalten.

Vorher:C Nächster:H

Kategorien

News

KONTAKTIEREN SIE UNS

Kontakt: Verkaufsabteilung

Telefon: +86 13689553728

Tel: + 86-755-61167757

E-Mail: [E-Mail geschützt]

Hinzufügen: 9B2, TianXiang-Gebäude, Tianan Cyber ​​Park, Futian, Shenzhen, PR C