PRODUKT

HV-Kondensatorfunktionsanwendung

  • High Voltage Ceramic Disc Capacitor 40KV 1000PF(40KV 102M)
High Voltage Ceramic Disc Capacitor 40KV 1000PF(40KV 102M)

Hochspannungs-Keramikscheibenkondensator 40KV 1000PF (40KV 102M)

  • Beschreibung: 1. Hohe Nennspannung 40KV, 1000pf 2. Durchschlagsfestigkeit bei 150% Nennspannung3. Niedriger Verlustfaktor von 1%4. Y5T
  • Anfrage jetzt senden

Hochspannungs-Keramikscheibenkondensator 40 kV 1000PF (40 kV 102 M.)

 

Hersteller: HVC

 

Serie: Kondensator vom Typ Keramikscheibe

 

Kapazität: 1000pf (102M)

 

Spannung - Nennspannung: 40KV

 

Toleranz: K --- ± 20%

 

TemperaturkoeffizientY5T

 

Montagetyp: Geführt, durch Loch

 

Betriebstemperatur: -25 ℃ ~ + 85 ℃

 

Spannungsfestigkeit: 150% der Nennspannung

 

Verlustfaktor tanδ: 1% 

 

Isolationswiderstand: min. 200 000 MΩ bei 25 ° C.

 

Produktbeschreibung: 

Hochspannungskeramikkondensator 10000pf 40kVKeramikkondensator 20KV102K für HochspannungsanwendungenHochspannungskeramikkondensator 20KV 100pFHochspannungskeramikkondensator 35KV6000PF für RöntgengeräteHochspannungskeramikkondensator 3300pf 10kV,

 

Anwendung: 

SpritzbeschichtungsmaschineSpritzbeschichtungsgerätePflanzenschutzspritzenSprühlackiergeräteSprühlackiermaschineElektrostatische MalereiPulverbeschichtungsgerätePulverbeschichtungsmaschineAusrüstung für elektrostatische PulverbeschichtungTesla Coil, SchweißmaschineSchweißgeräteSchweißstromversorgungElektrische SchweißmaschineSchweißerLaserschweißmaschinen,

Kondensatorwissen:

Allgemeines Ausfallprinzip von Kondensatoren
 
Die Hauptfehlerarten von elektronischen Komponenten umfassen, sind aber nicht beschränkt auf, offene Schaltung, Kurzschluss, Durchbrennen, Explosion, Leckage, Funktionsfehler, elektrische Parameterdrift, instabiles Versagen, etc. Für Hardware-Ingenieure ist der Ausfall von elektronischen Komponenten ein sehr B. eine Halbleitervorrichtung, die in gutem Aussehen ist, aber tatsächlich ein Halbfehler oder ein Vollfehler ist, wird viel Zeit mit dem Debuggen der Hardwareschaltung verbringen und manchmal sogar das Flugzeug in die Luft sprengen. Heute sprechen wir hauptsächlich von Kondensatoren, Widerständen und Induktivitäten.
 
Fehlermodi und Mechanismen von Kondensatoren
 
Zu den üblichen Fehlermodi von Kondensatoren gehören: Durchschlagskurzschluss; fataler Fehler offener Stromkreis; fataler Fehler bei der Änderung der elektrischen Parameter (einschließlich Kapazitätsüberschuss, Anstieg des Verlustwinkeltangens, Abnahme der Isolationsleistung oder Anstieg des Leckstroms); teilweise Fehlerleckage; Teilfehler führen zu Korrosion oder Bruch; fataler Bruch des Isolators; Tödlicher Ausfall des Isolatoroberflächenlichtbogens; Teilausfall der Funktion, Ursache Kondensatorfehler ist eine Vielzahl von Gründen. Das Material, die Struktur, der Herstellungsprozess, die Leistung und die Betriebsumgebung verschiedener Kondensatoren sind unterschiedlich, und der Fehlermechanismus ist ebenfalls unterschiedlich.